Windiges und feuchtes Schmuddelwetter setzt sich auf Mallorca fest

| Mallorca |
Der Schnee taute schnell wieder weg.

Der Schnee taute schnell wieder weg.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca ist am Mittwoch der erste Schneefall dieses Herbstes niedergegangen. Oberhalb von 1400 Metern färbte sich die Serra de Tramuntana weiß. Der höchste Berg, der Puig Major, zeigte sich zeitweise unter einer puderzuckerartigen Decke.

Kühl und ungemütlich soll es laut dem Wetterdienst Aemet weitergehen. Nach einem eher ruhigen und meist sonnigen Donnerstag erreicht am Freitag ein neues Niederschlagsgebiet die Inseln, und das mit zum Teil stürmischem Wind aus westlichen Richtungen. Im Westen, Nordwesten und Süden von Mallorca gilt deswegen dann auch wegen hoher Wellen die Warnstufe Gelb.

Bis weit in die kommende Woche hinein soll es regnerisch und stürmisch bleiben, die Schneefallgrenze soll am Samstag sogar auf nur noch 800 Meter fallen. Die Höchsttemperaturen oszillieren zwischen 12 und 24 Grad. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 12 Monaten

MM 17-02-2006 | Nachrichten | Lokales ....Wintersportgebiet Mallorca....Schnee von gestern: Vor genau 50 Jahren schneite es auf der Insel wie noch nie zuvor

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Das ist herrliches Winterwetter - nur Weicheier oder Menschen, die nicht in der Lage sind, sich richtig anzuziehen, mißachten die Natur mit "Schmuddelwetter".