Beamte der Nationalpolizei im Einsatz auf Mallorca. | Ultima Hora

8

Auf dem Gelände einer Finca an der Playa de Palma auf Mallorca hat ein Hund zwei wertvolle Truthähne zerfleischt. Mit der Angelegenheit befasst sich laut Medienberichten vom Donnerstag nun die spanische Nationalpolizei.

Der Vierbeiner war in der Nähe des Camí de can Peixot über das Dach und einen Metallzaun auf das Privatgelände vorgedrungen, wo er sich seinem Jagdtrieb hingab. Der Hund blieb dort eingeschlossen und wurde später ins Tierheim Son Reus geschafft.

Ähnliche Nachrichten

Der Besitzer des Tiers wurde noch nicht gefunden, auf ihn kommen Schadensersatzkosten zu. Der Wert der gerissenen Vögel wird auf 140 Euro beziffert.