Mallorca-Regierung wollte keine großzügigeren Weihnachts-Restriktionen

| | Mallorca |
Die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez.

Die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez.

Foto: Ultima Hora

Mehrere spanische Autonomieregionen haben bei der Zentral-Regierung in Madrid großzügigere Weihnachtsregelungen erreichen wollen. Wie die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez am Donnerstag mitteilte, war auch im Gespräch, zehn statt sechs Personen pro Treffen für den zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) und den Dreikönigstag (6. Januar) zu erlauben.

Letztendlich einigte man sich aber nur auf den Heiligabend, 24. Dezember, den darauf folgenden ersten Weihnachtsfeiertag und Silvester. Dann dürfen zehn Menschen zusammenkommen. Ministerin Gómez bezeichnete diese Regelung aus Madrid als "Geschenk" für die Menschen. Die Balearen-Regierung hatte hingegen auf ein restriktiveres Vorgehen gedrungen.

Die Politikerin fügte hinzu, dass sie wegen der Weihnachtstage mit einer erneuten Zunahme der Neu-Ansteckungen Mitte Januar rechne. Man müsse besonders gefährdete Personen schützen, und sei es, mit ihnen die Silvester-Weintrauben "erst im Februar zu verspeisen". In Spanien ist es Sitte, in der Neujahrsnacht mit den Glockenschlägen zwölf Weintrauben zu essen.

Die Zahlen deuten laut Gómez darauf hin, dass sich eine Trendwende hin zum Schlechteren anbahnt. Man sei besorgt. Die Zentralregierung in Madrid hatte die für die Festtage geltenden Coronamaßnahmen am späten Mittwochabend verkündet. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Freedomfighter / Vor 3 Monaten

Also für mich ist Majorcus ein Faschist. Wir leben doch schon daheim eingesperrt. Bald kommen seine ersehnten Internierungslager. Die Polizei knüppelt grundlos auf Menschen ein, auch auf Schwangere, Senioren und Kinder, weil sie ihre Meinung äußern! Den Überwachungsstaat haben wir bereits! Die Medien, Politik, Gerichte und Wirtschaft sind gleichgeschaltet! Am Ende folgen Folter und die Impfungen nach „Dr. Mengele“. Das sagen hat die Partei, wie z.B. in China! Lies mal im Lexikon nach, du Schlaumeier!

Majorcus / Vor 3 Monaten

@frank: Sie sind es, der Behauptungen ohne Quellen verbreitet.

Michel / Vor 3 Monaten

Oh je Majorcus, wenn’s um Betroffenheit geht, müsstest Du mit dem Alleinvertretungsanspruch den ganzen Tag bellen.

frank / Vor 3 Monaten

@ majorcus.Mach dir über meine Internetverbindung keine Sorgen.Deine Posts kommen zig mal als Wiederholung hier an.Nicht meine.Und zum anderen Punkt : Man bekommt alles raus :-)Gerade Du solltest das wissen........Und zum Thema Unsinn brichst gerade Du hier alle Rekorde.Also, immer schön den Ball flach halten.....Wer im Glashaus sitzt.......

Cubay / Vor 3 Monaten

@Gloria nicht aufregen, meine etwas zynischen Anmerkungen werden auch nicht veröffentlicht. Oli Pocher bekommt dafür sogar Kohle.Was Herrn Majorcus betrifft, vielleicht ist er ja der heimliche Chef des Magazins. Das wiederum werden wir wohl nie erfahren.

Jo / Vor 3 Monaten

@Majorcus, sie sind mit ihren Hass Absonderungen keinen Faden besser als die ganzen denen sie vorwerfen Querdenker zu sein! Wenn sie sich als Vernünftigen bezeichen gibt einem das schon zu denken...

Majorcus / Vor 3 Monaten

@Freedomfighter: Und trotzdem behaupte ich , dass Sie auch schon lange vor Conona in der Schule entweder nich anwesend waren, nicht zugehört oder nicht verstanden haben, was Faschismus bedeutet. Wenn wir keine Demokratien in der EU hätten ... Denn in einer Diktatur wären Sie nach Ihrem ersten Kommentar hier sofort im Lager (z.B. hier: www.dw.com/de/china-errichtet-380-lager-f%C3%BCr-uiguren/a-55044224). Dort hätten Sie ganz andere Probleme, als die Nicht-Veröffentlichung Ihrer Kommentare. @frank: Dumme, dass Sie nie dahinter kommen werden xD. Ist Ihre Internetverindung vielleicht zu langsam - oder haben Sie nur eine? Aber warum lammentieren Sie - dank demokratischer Meinungsfreiheit können Sie den größten Unsinn doch hier meist verbreiten ... @AFD-Michel: Nur getroffene Hunde bellen ... ;-) Aber inhaltliche Beiträge fallen Ihnen einfach schwer.

Michel / Vor 3 Monaten

Majorcus, was reimt sich auf Sepp?

frank / Vor 3 Monaten

@Gloria. Mir gehts genauso.Interessant und auffällig ist hier nur , daß von einem @m wohl alles, egal wie verwirrt und weltfremd auch immer, durchgeht.Und das kürzeste Zeit nach Veröffentlichung des Artikels.Demokratie und Meinungsfreiheit gilt wohl nicht für jeden.Naja, wir werden sehen , ........

Freedomfighter / Vor 3 Monaten

@Gloria: Nach meiner Erfahrung wurden von mir schon viele Kommentare zensiert und nicht veröffentlicht. Und trotzdem behaupte ich weiter, dass die gesamte Welt im CORonafaschismus dahin vegetiert. Wohlan! Für Frieden, Freiheit, Souveränität und Heimat!