Ciutadella, im Hintergrund Mallorca.

Wegen heftiger Windböen haben die Behörden am Sanmstag den Hafen von Ciutadella auf Mallorcas Nachbarinsel Menorca geschlossen. Fähren konnten dort deswegen nicht auslaufen. Trotz fast vier Meter hoher Wellen konnte der Hafen von Mahón in Betrieb bleiben, weshalb man dort auf Schiffe steigen durfte.

Der starke Wind hielt auch auf Mallorca am Samstag an, weshalb dort die Warnstufe Gelb galt. In der Nacht zum Sonntag soll sich das Wetter beruhigen, für den zweiten Tag des Wochenendes werden Sonne und eher ruhige Verhältnisse prognostiziert. Die Werte steigen auf angenehme 18 Grad, nachts muss jedoch mit einstelligen Temperaturen gerechnet werden.

Ähnliche Nachrichten

Diese Lage soll sich stabilisieren, was viele Menschen freuen dürfte. Denn die stürmische und regnerische Situation hatte deutlich mehr als eine Woche angehalten.