Bahn frei für Impf-Aktion auch auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Bald soll es mit den Impfungen losgehen.

Bald soll es mit den Impfungen losgehen.

Foto: Ultima Hora

Fast zehn Monate nach Ausbruch der Corona-Pandemie in Europa ist der erste Impfstoff in der Europäischen Union von der Kommission zugelassen worden. Zuvor hatte die Europäische Arzneimittel-Agentur in Amsterdam grünes Licht für die Zulassung des Präparates des Mainzer Unternehmens Biontech und des amerikanischen Pharmariesen Pfizer gegeben.

Die Hersteller Biontech und Pfizer stehen nach eigenen Angaben zur Auslieferung der ersten Impfstoffe in Länder der EU wie Spanien schon in den Startlöchern. „Wir sind bereit, mit der Auslieferung der ersten Impfstoffdosen in der EU zu beginnen“, sagte Biontech-Chef und Mitgründer Ugur Sahin.

Auf Mallorca soll damit begonnen werden, am 27. Dezember die ersten Menschen zu impfen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach von einem „Meilenstein in der Pandemiebekämpfung“. Impfen ebne den Weg aus der Krise, sagte Spahn. „Und wir tun alles dafür, diesen Weg so schnell wie möglich zu gehen.“

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

"Damit Ruhe ist – „Querdenker“ werden zuerst geimpft" Quelle: www.welt.de/satire/article219730508/Damit-Ruhe-ist-Querdenker-erhalten-Corona-Impfstoff-als-Erste.html

Stefan Meier / Vor etwa 1 Jahr

Jeder Impfgegner, der sich impfen lässt, nimmt an der Lotterie für einen unbeschwerten Urlaub auf Malle teil. Es winkt der Hauptgewinn. Gewinne, Gewinne, Gewinne. Jedes Los gewinnt. Keine Nieten.