Sturzbetrunkener Geisterfahrer auf Andratx-Autobahn gestoppt

| Mallorca |
Fahrzeug der Guardia Civil im Einsatz.

Fahrzeug der Guardia Civil im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Auf der Autobahn zwischen Palma de Mallorca und Andratx ist ein betrunkener Geisterfahrer festgenommen worden. Der Mann war laut einer Mitteilung der Guardia Civil vom Mittwoch in der Silvesternacht mit einer vierfach höheren Alkoholmenge im Blut als erlaubt unterwegs.

Der Geisterfahrer wurde am Kilometer 14 in Richtung Andratx von einem Patrouillenwagen zunächst aufgespürt. Zuvor war die Guardia Civil von anderen Fahrern verständigt worden.

Auf Aufforderungen, zu halten, reagierte der Fahrer zunächst nicht. Am Ende stoppte er am Kilometer 12,5. Es handelte sich um einen 68-jährigen Mann. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.