20-Jährige spricht von Entführungsversuch im Zentrum von Palma

| Mallorca |
Blick auf die Plaza del Tubo.

Blick auf die Plaza del Tubo.

Foto: Ultima Hora

Eine 20-jährige Spanierin hat gegenüber der Nationalpolizei behauptet, dass unbekannte Autoinsassen sie an einem zentralen Platz von Palma de Mallorca haben entführen wollen. Der Zwischenfall soll sich am Samstagabend gegen 22 Uhr an der Plaça del Tubo ereignet haben.

Dieser Platz grenzt an mehrere Sekundarschulen und wird hauptsächlich con Skate-Fahrern frequentiert. Die junge Frau konnte sich nach eigenen Angaben befreien und die Flucht ergreifen. Die Täter hätten sie wenige Meter später eingeholt und erneut versucht, in das Auto zu zerren.

Zeugen, die die Version der Frau unterstützen, gibt es nicht. Die Guardia Civil versucht jetzt, Licht ins Dunkel zu bringen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.