Schneefall kurz vor Frühlingsbeginn im Gebirge auf Mallorca

| Mallorca |
So sah es am Freitagvormittag am Cúberstausee aus.

So sah es am Freitagvormittag am Cúberstausee aus.

Foto: Ultima Hora

Eine Kälteschwall hat am Freitag dazu geführt, dass es in der Serra de Tramuntana auf Mallorca oberhalb von 800 Metern geschneit hat. Laut dem Wetterdienst Aemet soll die Schneefallgrenze innerhalb der kommenden Stunden auf 600 Meter heruntergehen. Für Samstag wird damit gerechnet, dass sich noch mehr anhäuft.

In niedrigeren Lagen haben Regenfälle begonnen, die örtlich sogar gewittrig sein können und mit Hagel durchmischt sind. Die Höchsttemperaturen sanken von 16 Grad am Donnerstag auf nur noch 10 bis 11 Grad am Freitag. Hinzu kommen Windböen von 70 bis 80 Stundenkilometern.

Deswegen wurde für Samstag wegen hohen Seegangs die Warnstufe Orange und wegen Sturms die Warnstufe Gelb ausgerufen. Bereits am Montag soll das Schmuddelwetter zuende gehen. Dann setzt sich mehr und mehr die Sonne durch und die Temperaturen steigen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.