Polizei beendet illegale Party in Palma

| Mallorca |
Am Samstag löste die Polizei eine illegale Party in Palma auf.

Am Samstag löste die Polizei eine illegale Party in Palma auf.

Die Polizei hat am Samstag eine illegale Party in einer Diskothek in Palma de Mallorca aufgelöst. Auf der Insel sind Diskotheken seit Beginn der Corona-Pandemie generell geschlossen. Nach Angaben der Beamten hielten sich mehrere Personen dort unbefugt auf ohne die geltende Corona-Maßnahmen zu berücksichtigen.

Demnach wurden große Mengen an Alkohol konsumiert, getanzt und Billard gespielt ohne Sicherheitsabstände einzuhalten oder Masken zu tragen. Die Polizei hat gegen die Veranstalter und Teilnehmer Ermittlungen eingeleitet.

Des Weiteren wurde ein Restaurant in Llucmajor mit einem Bußgeld abgestraft. Insgesamt hielten sich in dem Lokal 198 Personen auf, obwohl die Besucherkapazität auf 65 festgelegt ist. Auch musste ein chinesisches Restaurant in der General Riera in Palma schließen. Grund dafür waren mangelnde Hygiene im Küchenbereich und die Missachtung von Corona-Maßnahmen. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Gloria / Vor 7 Monaten

da hat Karl Lauterbach doch Recht, genau auf solchen Parties mischt sich dann die Muttatttioooon mit der Muttatttiooon und dann entsteht eine neue Pannnndemie , und das auch noch aus verschiedenen Ländern und Nationen und verschiedenen Sprachen. Womöglich noch männliche und weibliche Viren die nicht aus dem gleichen Haushalt entspringen und schon haben wir Amagedon vor der Tür stehen. Man fragt sich wie, solche Parties denn überhaupt zustanden kommen - geht das alles via Buschtrommel oder Sozial Media ?vielleicht sollte sich die Guardia Civil mal einen Twitter oder Facebook Account zulegen, dann könnten sie das stoppen bevor sich das Virusinferno überhaupt erst im Schatten der Nacht zusammen braut.

M / Vor 7 Monaten

Man muss anerkennen: es wird hart daran gearbeitet, damit der nächsten Lock-Down so bald wie möglich kommt!