Große illegale Party in bekanntem Feier-Areal in Palma de Mallorca sorgt für Unruhe

| | Mallorca |
Sa Possessió ist seit vielen Jahren ein bekannter Veranstaltungsort für Partys.

Sa Possessió ist seit vielen Jahren ein bekannter Veranstaltungsort für Partys.

Foto: Archiv

Eine ungewöhnlich große Party in einem bekannten Feier-Areal in Palma de Mallorca hat für Unruhe unter den Einwohnern gesorgt. Die Polizei wurde auf das Fest in "Sa Possessió" am Wochenende durch Einträge in sozialen Netzwerken aufmerksam. Dort wurden Fotos von feiernden Personen ohne Masken veröffentlicht, die die Abstandsregeln nicht einhielten. Solche Feste sind wegen der hohen Ansteckungsgefahr derzeit verboten.

Sa Possessió befindet sich in einem Altbau auf einem recht entlegenen ländlichen Gelände nahe dem Gewerbepark Son Rossinyol. Dort wohnen keine Menschen.

Die große Party fand am Samstag am helllichten Tag gegen 16 Uhr statt. Als die Polizisten mit mehreren Fahrzeugen anrückten, ergriffen zahlreiche Teilnehmer die Flucht.

Woanders auf Mallorca wurden ebenfalls illegale Zusammenkünfte aufgelöst, unter anderem auf einem Dach in Palma, wo sieben Personen aus mehreren Haushalten illegalerweise auf einem Dach eine Party feierten. Auch in Marratxí wurde eine Party von der Polizei beendet. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.