250 Menschen feiern in Spanien bei einem Konzert ohne Abstand

| Mallorca |
So schön ist Girona, wo der Event veranstaltet wurde.

So schön ist Girona, wo der Event veranstaltet wurde.

Foto: Wikipedia

In Spanien ist am Wochenende eines der ersten Konzerte abgehalten worden, ohne dass Abstandsregeln eingehalten werden mussten. In der katalanischen Stadt Girona ging eine Veranstaltung mit Elektropop-Musik über die Bühne. Die 250 Zuschauer mussten aber mit Masken erscheinen.

Es handelte sich um ein Pilotprojekt namens "Obrir Girona". Die besucher mussten auch negative Coronatests vorzeigen. Bei dem Event machten fünf Discjockeys mit.

Seit dem Pandemie-Beginn im März 2020 sind größere Konzerte in Spanien verboten. Vereinzelt wureden jedoch einige mit negativ getesteten Teilnehmern erlaubt. in großbritannien gab es jüngst sogar einen großen Musikevent mit zwar getesteten, aber unmaskierten Besuchern. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

M / Vor 5 Monaten

Ein falsches Signal dri monate zu früh: on the way to Risikogebiet!