Santanyí hat die meisten "Blauen Flaggen" auf Mallorca

| | Mallorca |
Der Naturpark Mondragó in der Gemeinde Santanyí auf Mallorca.

Der Naturpark Mondragó in der Gemeinde Santanyí auf Mallorca.

Santanyí ist die Gemeinde mit den meisten "Blauen Flaggen" auf Mallorca. Insgesamt fünf Strände haben im Südosten der Insel die begehrte Auszeichnung bekommen. Dazu gehören sa Font de n'Alis, der zum Naturpark Mondragó zählt, Cala Santanyí, Cala Llombards, S'Amarador und die Cala Gran.

Auf Mallorca und den Nachbarinseln erhalten in diesem Jahr insgesamt 31 Strände das Qualitätssiegel. Das entspricht sieben weniger als im vergangenem Jahr. So hissen die Strände Sant Elm, Port de Sóller, Cala Barques, Cala Molins und Playa Formentor in diesem Jahr keine blauen Flaggen mehr.

Die „Blauen Flaggen” werden regelmäßig im Frühjahr von der spanischen Niederlassung der Stiftung für Umwelterziehung (FEE) in Madrid vergeben. Seit Jahren steht die Auszeichnung für gepflegte Strände und guter Infrastruktur. (cg)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 28 Tage

Und trotzdem liegen Tonnen von Müll auf dem Meeresgrund.