Mann ertrinkt am Strand von Can Picafort

| Mallorca |
Der Strand von Can Picafort ist sowohl bei Urlaubern, als auch bei Einheimischen beliebt.

Der Strand von Can Picafort ist sowohl bei Urlaubern, als auch bei Einheimischen beliebt.

Am Strand von Can Picafort, im Norden von Mallorca, ist Dienstagmittag ein 90-jähriger Mann ertrunken. Ermittlungen zufolge suchte der Spanier eine unüberwachte Badestelle in Klippennähe auf. Nach Polizeiangaben war der Mann alleine am Küstenabschnitt unterwegs.

Zwei Frauen konnten den 90-Jährigen aus dem Wasser ziehen. Antreffende Rettungskräfte konnten jedoch nur noch seinen Tod feststellen.

Der Strand von Can Picafort ist sowohl bei Urlaubern als auch bei Einheimischen beliebt. Rettungsschwimmer warnen allerdings davor, sich aufgrund von möglichen Strömungen nicht zu weit von beaufsichtigten Strandabschnitten zu entfernen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.