So stellen sich die Stadtplaner den neuen Platz am Meer vor. | Ajuntament Santa Margalida

5

Die Tage des bei Touristen und Einheimischen beliebten Pool-Restaurants „Mar y Paz“ in Can Picafort auf Mallorca scheinen gezählt. Die Küstenschutzbehörde hat nun dem Antrag des zuständigen Rathauses von Santa Margalida zugestimmt, den Pool abzureißen und dort einen halbrunden Platz mit Tribünen und Springbrunnen entstehen zu lassen.

Hintergrund war, dass sich das direkt am Meer gelegene Schwimmbecken nicht mit dem Küstenschutzgesetz vereinbaren lässt.

Ähnliche Nachrichten

Die Konzession des aktuellen Betreibers des Pool-Restaurant-Komplexes soll schon vor einigen Jahren ausgelaufen sein. Auch das künftige Platz-Projekt beinhaltet Gastronomie, es wird eine Bar geben, deren Betreiber man per Ausschreibung ermitteln will.