Paar praktiziert vor aller Augen Sex an Strand auf Formentera

|

Foto: Youtube Última Hora

Auf Formentera, der kleinen Nachbarinsel von Mallorca, hat sich ein Paar am Dienstag öffentlich dem Beischlaf hingegeben. Zur Sache ging es am helllichten Tag auf dem berühmten Ses-Illetes-Strand, der zwei gegenüberliegende Küstenlinien hat. Mehrere andere Strandbesucher nahmen die Szene mit ihren Handykameras auf.

Die Inselfreunde wurden nicht abgeführt, da keine Polizei vor Ort war. Bei öffentlichem Geschlechtsverkehr droht in Spanien ein hohes Bußgeld.

Erst in der zweiten Maihälfte hatte sich ein Paar auf einem Supermarktparkplatz in Palma verlustiert. Kinder wurden Augenzeugen, die Personen wurden von Polizisten weggebracht.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

M / Vor 6 Monaten

Worüber sollten sich Menschen aufregen, worüber MM berichten?

@Olli: "vor 2000 Jahren war es das normalste der Welt Sex in der Öffentlichkeit zu haben," - damals ist man auch noch wertschätzender mit der Natur umgegangen!

Fraglich, wer hier krank ist ...

@Überwachungsfall Michel: Die Steigerung sind dann noch die Kommentare, der intellektuell Besitz - so wie dei von AFD-Michel & Freedomfighter

Kalle / Vor 6 Monaten

Da wird gepudelt und gepömpelt bis es dampft.

Mario / Vor 6 Monaten

@5342: ...der Mensch ist ein Tier ...ein Säugetier ...oder habe ich das im Biologieunterricht nur falsch verstanden?

Michel / Vor 6 Monaten

@ Freedomfighter 🤣🤣🤣🤣

Und dann kommt noch der Neid der Besitzlosen dazu 🙈, täglich verhungern tausende Kinder und diese Menschheit hat solche Probleme. Ach ja Corona hätte ich fast vergessen, hoffentlich hatten die wenigstens einen Lappen im Gesicht.

Jupiter / Vor 6 Monaten

Olli..: Kann nicht so recht nachvollziehen, dass deine Erläuterungen sich nur auf die abendländisch christliche Erziehung beschränken sollten. Versuch doch mal Sex in der Öffentlichkeit in anderen Ländern.. damit meine ich nicht Nordkorea oder andere Exoten.. Probier das doch mal in Arabien, Italien, Türkei, Russland.. Ich meine das Sex etwas sehr persönliches ist und nicht in die Öffentlichkeit gehört. Basta!

Michael Düsseldorf / Vor 6 Monaten

Fragen Sie mal einen Jugendlichen, wann er über das Netz zum letzten mal einen Porno gesehen hat und was für einen. Da bekommt manch ein Erwachsener rote Ohren ;-)

5342 / Vor 6 Monaten

@Olli

Bei der Argumentationskette bleibt mir aber die Spucke weg. Der Mensch hat Verstand, nur Tiere handeln nach Instinkt.

petkett / Vor 6 Monaten

Hauptsache entspannter Spaß. Nachahmen verboten liebe Urlauber.

Olli / Vor 6 Monaten

Woher wissen Kinder eigentlich, dass das "fui-ba" ist? Ja,... das ist unsere christlich-abendländische Erziehung,.... kann man mögen muß man aber nicht. Fakt ist, vor 2000 Jahren war es das normalste der Welt Sex in der Öffentlichkeit zu haben, auch vor Kindern. Anzüglichkeit ist antrainiert! Normaler Weise sollte doch alles erlaubt sein, was niemanden schadet,.... jetzt stellt sich die Frage, ob das Kindern schaden könnte,... danach stellt sich die Frage, warum schadet das,... woher wissen wir dass das Kindern schaden könnte??? Fragen über Fragen,.... Warum haben so viele Leute die Cam drauf gehalten?,... Warum wollen die meisten Leser hier den Beitrag lesen (SCHAUEN) .....LOL Warum versuchen Menschen ständig gegen ihre Natur zu kämpfen?,... Wer sagt, dass etwas richtig oder falsch ist,... und warum ist es dann falsch??? Sprechen Menschen Jahre nach ihrem Urlaub von ihrem anderen Erlebnissen oder nur über die "Show" am Strand?,... Hat dann Jahre später wirklich jemand immer noch psychosomatische Störungen von diesem schrecklichem Erlebniss am Strand von Mallorca??? Jeder sollte sich jetzt mal selbst an die eigene Nase fassen und mal ganz kurz drüber nachdenken. Ich würde das natürlich auch nicht machen, aber nur weil ich eine super anständige, sehr prägende christliche Erziehung erfahren durfte!.... Weiteren Vortrag behalte ich mir vor,...LOL Euch eine schöne Woche und bleibt gesund.

Freedomfighter / Vor 6 Monaten

Endlich mal keine Bullen vor Ort, die die freie Liebe am Strand stören konnten! 😉 Wahrscheinlich jagen sie gerade Coronamaßnahmen-Kritiker und friedliche Demonstranten für Grundrechte und Menschenrechte!