Ein einziges Dorf ist jetzt auf Mallorca der Corona-Hotspot Nummer eins

| | Mallorca |
Ganz in der Nähe der Cala Estellencs wütet das Virus auf unschöne Weise.

Ganz in der Nähe der Cala Estellencs wütet das Virus auf unschöne Weise.

Foto: Ultima Hora

Auf der inzwischen fast coronafreien Insel Mallorca sticht ein bei Deutschen beliebter Ort als aktueller Pandemie-Hotspot heraus. Einer neuen Liste des balearischen Gesundheitsministeriums zufolge liegt die Inzidenz im Dorf Estellencs im Südwesten bei 1529 Fällen auf 100.000 Einwohner. Fünf Personen wurden dort in den vergangenen Tagen positiv getestet.

Ein weiterer Corona-Hotspot auf Mallorca ist nach wie vor Sa Pobla: Hier liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 152,6.

In folgenden weiteren Orten wurden ebenfalls Ansteckungen registriert: In Calvià haben sich in den letzten 14 Tagen sechs Menschen angesteckt, in Marratxí waren es 14, in Alcúdia 18, in Llucmajor 16 und in Manacor 24. In Palma infizierten sich in den vergangenen zwei Wochen 153 Menschen. In 25 von 53 Gemeinden der Insel hat sich in den vergangenen 14 Tagen allerdings niemand mit der Krankheit angesteckt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Darkaa / Vor 11 Tage

Ganz Mallorca ist vom Virus befreit. Ganz Mallorca ? Nein! Ein von unbeugsamen CoronaViren befallenes Dorf hört nicht auf, den Politikern Widerstand zu leisten. 😂😂😂