Llubí ist durch die Honigmesse berühmt geworden. | Ultima Hora

Im Honigdorf Llubí in der Mitte von Mallorca sind zwei Männer ins Fadenkreuz der Guardia Civil geraten, weil sie eine Nachbarin ohne deren Einverständnis halbnackt fotografiert haben sollen.
Den 45 und 46 Jahre alten Verdächtigen wird laut einer Pressemitteilung zudem vorgeworfen, die pikanten Fotos innerhalb des Ortes weiterverbreitet zu haben. Jetzt müssen die Männer mit einer Anklage rechnen.
Die Tatverdächtigen waren von der betroffenen Frau angezeigt worden. Die Guardia Civil wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass pikante Fotos, die ohne dem Einverständnis der oder des Abgebildeten weiterverbreitet werden, auch dem jeweiligen Fotografen Ärger einbringen können.