Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Täter ermitteln, die Rucksäcke geklaut haben sollen. (Symbolfoto) | A. SEPULVEDA

1

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Diebe festgenommen, die im Verdacht stehen, zwei Rucksäcke von Touristen am Strand von Pollença im Norden von Mallorca geklaut zu haben. Wie die Behörde mitteilte, wurden die beiden gefasst, als sie auf dem Weg nach Palma waren.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Montagmittag. Die Beklauten riefen die Einsatzkräfte und beschrieben ihnen ein Fahrzeug, das sie wegfahren sahen. Deshalb positionierten sich andere Beamte an der Autobahn MA-13.

Ähnliche Nachrichten

Auf Höhe der Gemeinde Campanet, die sich ebenfalls im Inselnorden befindet, wurde das Fahrzeug der Täter Richtung Palma fahrend erkannt und angehalten. Die Rucksäcke hatten die Täter zuvor aus dem Fenster geworfen. Die Polizei fand jedoch Dokumente und Gegenstände anderer Menschen, die die Diebe vermutlich zuvor geklaut hatten.