Kühles Regenwetter in Deutschland, Sonne und Warnstufe Gelb auf Mallorca

| Mallorca |
Es ist heiß auf den Balearen.

Es ist heiß auf den Balearen.

Foto: Aemet

Für die Mitte von Mallorca ist am Donnerstag wegen sehr hoher Temperaturen die Warnstufe Gelb ausgerufen worden. Für dort rechnete der Wetterdienst Aemet mit Werten von 34 bis 35 Grad. Hinzu kommt eine wegen der anhaltenden Trockenheit deutlich erhöhte Waldbrandwarnstufe.

Währenddessen bleibt es in Deutschland feucht und mit Temperaturen um die 20 Grad eher kühl. Für die nächsten tage wird dort in fast allen Regionen mit zum Teil ergiebigem Niederschlag gerechnet.

Am Freitag sollen die Höchsttemperaturen wieder deutlich sinken, und zwar auf "nur" noch etwa 31 Grad. Für Sonntag wird sogar mit örtlichem Regen gerechnet. Nachts sinken die Werte nicht unter 20 Grad.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

M / Vor 1 Monat

HItzetage, Tropennächte & Hochinzidenzgebiet - drei Argumente für Deutschland, Schweiz oder Österreich: ausgeglicheneres Wetter, niedrige Inzidenz & besseres Gesundheitssystem

BHW / Vor 1 Monat

Die eher mäßigen Temperaturen in D stimmen. Für Norddeutschland muss ich bei den "ergiebigen" Regenfällen allerdings widersprechen. Im ganzen Monat Juli 21 gab es hier keine wirklich ergiebigen Regenfälle, sondern es war eher zu trocken. Und das wird auch in den nächsten Tagen laut Wetterbericht so bleiben.