Ausländische Urlauberin ertrinkt in Pool in Port d'Andratx

| Mallorca | | Kommentieren
Luftbild von Por d'Andratx.

Luftbild von Por d'Andratx.

Foto: Archiv

Tragisches Unglück in Port d'Andratx: Eine ausländische Touristin ertrank dort am Sonntag im Gemeinschaftspool einer Ferienwohnanlage. Wie der Internet-Auftritt "Crónica Balear" am Montag meldete, handelte es sich um eine 49-Jährige, die mit ihrem Ehemann und ihrer 15-jährigen Tochter Urlaub auf Mallorca machte.

Die Anlage befindet sich gegenüber des Yachtclubs im Südwesten der Insel. Die Frau hatte sich gegen 19 Uhr in den Pool begeben, wenige Minuten später sahen Anwohner sie leblos im Wasser treiben. Wiederbelebungsversuche schlugen fehl.

In der Hochsaison kommt es immer wieder zu tödlichen Badeunfällen, insbesondere im Meer. In den vergangenen Tagen hatte es mehrere Fälle gegeben.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.