Die Straße musste nach dem Unfall komplett gesperrt werden. | Spanische Nationalpolizei

0

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag auf der Straße zwischen Andratx und Palma de Mallorca einen schweren Unfall verursacht. Dieser ereignete sich nach Polizeiangaben auf der Höhe der Ausfahrt Peguera.

Der Fahrer eines Seat León verlor die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr zunächst von hinten auf ein anderes Auto auf. Dieses geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Fahrer des Seat León floh daraufhin.

Ähnliche Nachrichten

Vier Menschen wurden verletzt. Die Straße musste einige Stunden lang komplett gesperrt werden. Der Fahrer des Seat León wurde später gestoppt.