Die Polizei sucht weiter nach Zeugen des an der Playa de Palma zu Tode geprügelten Niederländers. (Symbolfoto) | Archiv

2

Im Fall des getöteten Holländers an der Playa de Palma auf Mallorca hat sich ein Zeuge gemeldet. Der Vater des 27-jährigen Opfers hatte im niederländischen Fernsehen dazu aufgerufen, den Fall aufzuklären.

Nach der Attacke auf den Urlauber gibt es acht Beschuldigte, von denen sechs in Untersuchungshaft sitzen. Die Schlägerei fand Mitte Juli statt und die Polizei konnte den Tathergang bisher nicht aufklären. Das Opfer starb an schweren Kopfverletzungen.

Ähnliche Nachrichten

Die Behörden suchen weiter nach zwei Frauen, die dem Holländer kurz nach dem Angriff geholfen haben sollen. Auch eine weitere Person ist in der Nähe des Tatorts und auf Videoaufnahmen zu sehen. Sie könnte ebenfalls wichtige Informationen liefern.