Getöteter Holländer an Playa de Palma: Zeuge meldet sich

| Palma, Mallorca |

Die Polizei sucht weiter nach Zeugen des an der Playa de Palma zu Tode geprügelten Niederländers. (Symbolfoto)

Foto: Archiv

Im Fall des getöteten Holländers an der Playa de Palma auf Mallorca hat sich ein Zeuge gemeldet. Der Vater des 27-jährigen Opfers hatte im niederländischen Fernsehen dazu aufgerufen, den Fall aufzuklären.

Nach der Attacke auf den Urlauber gibt es acht Beschuldigte, von denen sechs in Untersuchungshaft sitzen. Die Schlägerei fand Mitte Juli statt und die Polizei konnte den Tathergang bisher nicht aufklären. Das Opfer starb an schweren Kopfverletzungen.

Die Behörden suchen weiter nach zwei Frauen, die dem Holländer kurz nach dem Angriff geholfen haben sollen. Auch eine weitere Person ist in der Nähe des Tatorts und auf Videoaufnahmen zu sehen. Sie könnte ebenfalls wichtige Informationen liefern.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

#Klaus@ Erster Teil des Beitrages kann man noch akzeptieren. Aber der Rest ist Müll, denn kehren Sie mal vor der heimischen Türe, was das betrifft. Denn sie kommen ja alle von DA und nicht aus dem Kloster !

#Klaus / Vor 1 Monat

Die Schläger müsen Namentlich bei allen Reisenunternehmen erfasst werden auch bei den Fluggesellschaften und den Polizeidiensstellen damit die nie wieder einen Fuss auf Mallorca setzen solsche Assis braucht Mallorca nicht!! Sauftouris weg von dieser Insel