441 Personen nehmen auf Mallorca an Aufnahmeprüfung der Guardia Civil teil

| Mallorca |

Auf Mallorca haben an diesem Sonntag 441 Personen die Aufnahmeprüfung zur Guardia Civil abgelegt. Davon waren 319 Männer und 122 Frauen. In ganz Spanien meldeten sich insgesamt 26.835 Kandidaten für die an diesem Wochenende stattfindenden Prüfungen an.

Die Zahl der Hochschulabsolventen beläuft sich auf 6464, darunter 1949 mit einem Master-Abschluss und 17 mit einem Doktortitel. Die Hälfte der Bewerber ist zwischen 24 und 31 Jahre alt.

Die Auswahlprüfung besteht aus einem Wissenstest, körperliche und medizinische Untersuchung sowie einem persönlichen Gespräch. Für den Wissenstest hat die Guardia Civil 20 Prüfungsorte in 13 autonomen Gemeinschaften eingerichtet, die sich wie folgt verteilen: Alicante, Baeza, Balearen, Cáceres, Cádiz, Calatayud, Granada, Las Palmas de Gran Canaria, León, Logroño, Madrid, Málaga, Murcia, Oviedo, Santiago de Compostela, Sevilla, Teneriffa, Toledo, Valencia und Vigo.

Bewerber, die in diesem Wissenstest ausreichende Ergebnisse erzielen, werden zu den körperlichen Tests eingeladen, die aus einem Ausdauertest (2 km-Lauf), einem Geschwindigkeitstest (60-Meter-Lauf), einem 50-Meter-Schwimmtest und einem Krafttest bestehen.

Diejenigen, die diese abschließenden Tests bestehen, werden einer ärztlichen Untersuchung unterzogen und müssen ein persönliches Gespräch führen.

Die Kandidaten, die die Aufnahmeprüfung bestanden haben, werden in die Gardeakademie in Baeza (Jaén) und in die Juniorenschule der Garde "Duque de Ahumada" in Valdemoro (Madrid) aufgenommen, wo sie ihre Ausbildung absolvieren.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.