Wasserleiche vor Playa de Palma gibt Polizei auf Mallorca Rätsel auf

| Mallorca |
Polizeibeamte im Einsatz vor dem Meeresviertel Portitxol.

Polizeibeamte im Einsatz vor dem Meeresviertel Portitxol.

Foto: Ultima Hora

Über die tote Frau mittleren Alters, die am Montag im Meer vor Mallorca unweit vor Palmas Meeresviertel Can Pastilla gefunden wurde, werden immer mehr Details bekannt. Sie befand sich nach Angaben der Guardia Civil fünf Tage im Wasser.

Die Leiche war in einen Neopren-Anzug gehüllt, die Ermittler gehen von einem natürlichen Tod durch Ertrinken aus. Nicht ausgeschlossen wird, dass die Frau nicht auf spanischem Territorium, sondern vor einem anderen Land ums Leben kam.

Der Körper war am Montag geborgen worden, nachdem die Besatzung einer Yacht die Polizei verständigt hatte. Jetzt wird der Leiche DNA entnommen, um so die Identität der Frau herauszufinden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.