Zu laute Bars: Anwohner von Palma-Plätzen sehnen sich nach Prostituierten zurück

| Mallorca |
Die Plaça del Banc de s'Oli.

Die Plaça del Banc de s'Oli.

Foto: Ultima Hora

Die Anwohner der zentral in Palma de Mallorca gelegenen Plätze Banc de s'Oli und Mercè gehen angesichts des nächtlichen Barlärms auf die Barrikaden. Einige Nachbarn hängten Schilder mit der Aufschrift "Ruhe" aus ihren Fenstern, andere sagten der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora, dass sie sich zurück nach den dort früher anwesenden Prostituierten und Autogeräuschen sehnten.

Man könne das ganze Jahr über nicht mehr die Fenster aufmachen, sagten die Anwohner. Und es kämen immer mehr Gastbetriebe hinzu. Besonders die neuen Bars hielten sich nicht immer an die Lärmauflagen.

Die beiden Plätze befinden sich unweit der Plaça Major im historischen Zentrum der Balearen-Kapitale, die dortigen Gastbetriebe sind besonders bei jungen Menschen beliebt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.