Die Ufanes-Quellen auf Mallorca sprudeln zum ersten Mal in diesem Herbst

| Campanet, Mallorca |
Das Wasser der unterirdischen Quellen läuft durch den Märchenwald.

Das Wasser der unterirdischen Quellen läuft durch den Märchenwald.

Foto: Carla Sanz

Sturm Blas brachte jede Menge Regen nach Mallorca und dieser lässt nun die Ses Fonts Ufanes sprudeln. Das Naturphänomen auf dem Landgut Gabellí Petit in Campanet ist zum ersten Mal in diesem Herbst zu sehen. Noch läuft das Wasser nur schwach, das könnte sich allerdings ändern, wenn es weiterhin so stark regnet.

Ses Fonts Ufanes ist ein geschütztes Naturgebiet. Dort tritt bei starken Regenfällen das Grundwasser aus der Erde und läuft durch den Wald. Der Boden dort kann nur wenig Wasser aufnehmen. Die Quellen sollen besser geschützt werden. Zwei Arbeiter sind ständig vor Ort und wenn großer Besucherandrang droht, werden weitere Mitarbeiter der Umweltbehörde Ibanat sowie der Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. So sollen Massenansammlungen auf der Finca vermieden und die Besucherströme besser geleitet werden.

Mehrere Wanderer dieses einzigartige Naturschauspiel auf Mallorca angeschaut. Dass die Quellen sprudeln, ist laut den Behörden ein gutes Zeichen dafür, dass die wichtigsten Grundwasserleiter Mallorcas wieder aufgefüllt wurden. Zudem sind die Stauseen Gorg Blau und Cúber in der Tramuntana beinahe voll.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.