E-Roller und Fahrräder auf Mallorca immer beliebter

| Mallorca |
Viele Einwohner Palmas sind mit E-Roller und Fahrrädern unterwegs.

Viele Einwohner Palmas sind mit E-Roller und Fahrrädern unterwegs.

Auf Mallorca werden E-Roller und Fahrräder immer beliebter. Das hat nun eine Umfrage der Stadtverwaltung in Palma zur städtischen Mobilität ergeben. Im Vergleich zu 2014, als die letzte Studie durchgeführt wurde, hat sich die Verkehrsnutzung der Einwohner geändert.

In den letzten drei Jahren ist auch die Nutzung von Motorroller auf Palmas Straßen angestiegen. So sind die Verkäufe von Motorrädern- und Rollern in Palma in den vergangenen Jahren um 18 Prozent gestiegen, so Salvador Canudas, Präsident des balearischen Verbandes der Motorradhändler.

Auch Fahrräder haben einen Boom erlebt, der durch die Corona-Pandemie und die Schwierigkeiten, sich in Palma fortzubewegen, zurückzuführen sind. "Im Moment nehmen die Fahrradfabriken bis Juni 2023 keine Aufträge mehr an. Die Nachfrage schießt in die Höhe.", berichtet Marc Carbonell, der Inhaber des Biker-Geschäfts Bimont. Zudem trägt der Mangel an Parkplätzen zur Umorientierung der Fortbewegungsmittel bei, so Carbonell.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 15 Tage

Jupiter@ Solange private Wohnungen illegal oder legal an Urlauber über bestimmte Portale vermietet werden, fehlen sie für Mitarbeiter der Tourismuswirtschaft dort, wo sie ihre Dienstleistungen ausführen. Also müssen sie mit dem Auto fahren und brauchen Parkraum.

Jupiter / Vor 17 Tage

Der hier so niedlich vorgeschobene Grund Mangel an Parkplätzen ist kein Mangel, sondern das Ergebnis planmäßig betriebener Vernichtung derselben. Man sollte die Dinge schon realistisch sehen.

Hajo Hajo / Vor 18 Tage

Das Problem ist die mangelnde Qualifikation der Benutzer von E-Bikes und Rollern, wie ja die Berichte über Unfälle und Strafen zeigen. Auch fehlt es an der Zulassung und Versicherung. Beispielgebend sh. Niederlande. Dort waren immer schon die Fahrräder registriert und jetzt auch E-Roller. Was gar nicht geht sind Minderjährige, die keine Verkehrserziehung haben.