Hotels auf Mallorca spenden Lebensmittel nach Saisonende

| Mallorca |
Viele übrig gebliebene Lebensmittel werden gespendet.

Viele übrig gebliebene Lebensmittel werden gespendet.

Auf Mallorca spenden zahlreiche Hotels zum Ende der touristischen Saison hunderte Kilos an Lebensmittel an Bedürftige. Nach Angaben des Chefkochs und Präsidenten des balearischen Verbandes für Köche (ASCAIB), Koldo Royo, geht ein Großteil der Lebensmittelspenden vor allem an Hilfsorganisationen wie Tardor und Projecte Home.

Die meisten Spenden kommen von großen Hotelketten wie Iberostar und Inside sowie vom Hotel Bonsol. Auch Restaurants beteiligen sich an der Aktion nach Saisonende und spenden in der Regel große Mengen an Lebensmitteln. Dabei kooperiert ASCAIB auch mit dem Verband der Pizzabäcker auf der Insel.

Große Supermarktketten wie Mercadona und Carrefour sowie Konditoreien und Bäckereien gehören ebenfalls zu Unterstützern der Hilfsorganisationen auf Mallorca.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird auch in diesem Jahr mit einem Anstieg der Hilfsbedürftigen gerechnet.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.