FTI erweitert sein Portfolio auf der Insel

| Palma, Mallorca |

FTI bietet seinen Kunden Urlaub im „Palace de Muro” an.

Foto: FTI

Der Reiseveranstalter FTI Touristik bietet seinen Kunden in der kommenden Sommersaison vier neue Hotels auf Mallorca an. Wie das Unternehmen aus München in einer Pressemitteilung schreibt, gehört das an der Ostküste in S’Illot gelegene Erwachsenenhotel Brisa Marina dazu. Zutritt erhalten nur Urlauber, die mit FTI verreisen. Von dort aus sind etwa die Höhlen Coves del Drac in 15 Autominuten erreichbar.

Zum Portfolio gehören von 2022 an auch die Appartement-Anlage Seaclub in Alcúdia im Inselnorden – sowie wenige Kilometer weiter das Fünf-Sterne-Hotel „Be Live Collection Palace” am Strand von Muro. Er gehört zu einem der schönsten Küstenabschnitte der Insel. Die vierte Neuheit für FTI-Kunden ist das Hotel Continental Don Antonio im Südwesten auf dem Gemeindegebiet Calviàs.

Die FTI-Gruppe bietet nach eigenen Angaben Ziele in 120 Ländern an und beschäftigt 12.000 Mitarbeiter weltweit.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.