Nationalpolizisten im Einsatz auf Mallorca (Archivfoto). | Ultima Hora

0

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben am Dienstag in Palma de Mallorca zwei Paletten mit 140 Kilogramm Kokain sichergestellt. Das ist laut einer Pressemitteilung ine der größten Mnegen, die je auf den Balearen beschlagnahmt wurden.

Die ermittler waren den Drogenhändlern schon seit einiger Zeit auf der Spur. Sie erfuhren von der Ladung, die im andalusischen Hafen Algeciras auf einem Schiff deponiert worden war.

Ähnliche Nachrichten

Bei der Beschlagnahmeaktion wurden den Angaben zufolge zwei Ausländer festgenommen. Nach weiteren Tätern wird gefahndet.