Im Krankenhaus Son Espases wurde die Virusvariante identifiziert. | Ultima Hora

0

Über die erste Omikron-Patientin auf Mallorca sind Details bekanntgeworden. Wie mehrere Lokalmedien am Freitag berichteten, handelt es sich um eine 20-jährige Schweizer Staatsangehörige. Sie war am Mittwoch mit ihrem spanischen Begleiter im Flughafen positiv getestet worden.

Die Frau war von Südafrika über Frankfurt/Main eingereist. Die Krankheitssymptome sind mild, jetzt muss sie zusammen mit ihrem Bekannten eine Quarantäne in ihrer Wohnung absolvieren. Die Tests auf dem Rhein-Main-Airport waren negativ ausgefallen.

Ähnliche Nachrichten

Die Omikron-Variante war in der zweiten Novemberhälfte in Südafrika offiziell identifiziert worden. Daraufhin kappten diverse Staaten, darunter die EU, die Flugverbindungen.