Die Polizei regelt den Verkehr nach dem Unfall. | UH

0

Ein Falschfahrer hat am vergangenen Freitag auf der Landstraße bei Manacor einen schweren Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Der Unfall ereignete sich am Abend in der Nähe eines bekannten Restaurants in Vilafranca.


Der Fahrer eines Audi fuhr aus bisher noch ungeklärten Gründen in die falsche Richtung, als er frontal mit zwei entgegenkommenden Autos kollidierte. Ein Mann und eine Frau wurden dabei verletzt und ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Ähnliche Nachrichten


Nach Angaben der Polizei hat man den Unfallverursacher einem Alkohol- und Drogentest unterzogen. Das Ergebnis wurde noch nicht veröffentlicht. Der schwere Unfall führte zu einer Straßensperrung und verursachte einen Stau, bis die Unfallfahrzeuge abtransportiert werden konnten.