40 Schrottautos und ungelernte Kräfte: Probleme bei der Lokalpolizei von Palma

| | Kommentieren
Zumindest die Motorräder sind bei der Lokalpolizei noch fahrtüchtig.

Zumindest die Motorräder sind bei der Lokalpolizei noch fahrtüchtig.

Foto: Archiv

Die Lokalpolizei von Palma schreibt derzeit negative Schlagzeilen. Das betrifft sowohl Ausstattung als auch Personal. 40 Fahrzeuge der Policia Local sind aktuell nicht einsatzbereit. 32 befinden sich in der Werkstatt und acht stehen auf dem Gelände der Polizeiwache San Fernando, um zur Reparatur gebracht zu werden. Teilweise müssen vier Polizisten in einem Auto sitzen.

Die Gewerkschaft CSIF, der auch Lokalpolizisten angehören, bemängelte in einem Schreiben an die Polizeidirektion, dass Einsatzkräfte in Ausbildung ohne Waffen und Funkgeräte auf Streife geschickt wurden. Auch seien einige von ihnen bei einem Fußballspiel von Real Mallorca ohne einen Vorgesetzten im Einsatz gewesen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.