Die Booster-Impfungen werden hauptsächlich in Son Dureta durchgeführt.

0

Das balearische Gesundheitsministerium plant derzeit auf Mallorca die Impfkampagne weiter voranzutreiben. Nach Angaben des Gesundheitsdienstes Ib-Salut wurde an diesem Donnerstag die Booster-Impfung für 40- bis 59-Jährige auf den Inseln autorisiert.

Insgesamt sollen 371.969 Personen zwischen 40 und 59 Jahren auf den Inseln die zusätzliche Dosis erhalten. Nach Angaben der Koordinatorin der Impfkampagne, Eugenia Carandell, sei zunächst geplant, alle 50- bis 59-jährigen Bürger zu immunisieren.

Ähnliche Nachrichten

Dazu sollen unter anderem im Krankenhaus Son Dureta in Palma weitere Impflinien geöffnet werden. Auf den Balearen steigen die Neuinfektionen derzeit weiter an. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 338 positiven Fällen auf 100.000 Einwohnern.