Das Dörfchen Maria de la Salut. | Ultima Hora

Nach einigen Wochen ist in der Liste der am stärksten von Corona-Infektionen betroffenen Gemeinden auf Mallorca Lloseta von mehreren anderen Orten überholt worden. Spitzenreiter ist jetzt das Dorf Maria de la Salut mit einer Sieben-Tage Inzidenz von 1870 Fällen pro 100.000 Einwohner. Es folgen Esporles (1858) und Sineu (1838). Lloseta liegt auf Platz vier mit der Zahl 1780.

Folgende andere Orte liegen ebenfalls deutlich über der 1000er-Marke: Llubí (1610), Estellencs (1529), Andratx (1583), Santa Maria del Camí (1362), Inca (1410) und Felanitx (1609).

Ähnliche Nachrichten

Ansonsten pendeln die Werte fast überall knapp oberhalb oder knapp unterhalb der 1000er-Marke. Relativ "niedrig" ist die Zahl in der Deutschen-Hochburg Calvià: Diese beträgt dort 682.