Bauarbeiten in Palmas teurem Einkaufsviertel beginnen

| Mallorca | | Kommentieren
Teures Pflaster: Rund um den Paseo del Borne gibt es zahlreiche Luxus-Geschäfte.

Teures Pflaster: Rund um den Paseo del Borne gibt es zahlreiche Luxus-Geschäfte.

In der Innenstadt von Palma wird am kommenden Dienstag, 25. Januar, mit den Arbeiten an den Wasserleitungen und der Kanalisation begonnen. Das haben die Stadtwerke Emaya in einer Pressemitteilung mitgeteilt.

Die Arbeiten sorgen vor allem rund um die Einkaufsstraße Jaime III, Paseo de Mallorca und Paseo del Borne für Verkehrseinschränkungen. Für rund anderthalb Monate ist die Durchfahrt von Fahrzeugen nur für Anwohner genehmigt. Ebenso werden in diesem Zeitraum die Buslinien 4, 7 und 20 umgeleitet.

Die Abwasserkanäle werden saniert, um die Ableitung des Regenwassers zu erleichtern und häufige Überschwemmungen im Bereich der Plaça Juan Carlos I und des Paseo del Borne in Zukunft zu verhindern. Etwa 300 Meter Abwasserkanäle und 200 Meter Trinkwasserleitungen sollen ebenfalls erneuert werden. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund 244.500 Euro.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Pedro / Vor 4 Monaten

ganz Mallorca scheint derzeit eine einzige. Baustelle, in Ratjada wird die Pro,emade seit Wochen ohne Fortschritt gebaut , es geht nix vorwärts, Strassennwerdennaufgeriseenn, halb Palma ist eine Baistelle, hoffen wir mal das alles bis Juni fertig ist