Einsatzkräfte der Guardia Civil bei einer Alkoholkontrolle (Foto: última hora)

0

Am Freitag hat die Guardia Civil eine Fahrerin eines Fahrzeugs festgenommen, die unter Alkoholeinfluss auf der Autobahn Ma-19 entgegen der Fahrtrichtung gefahren ist. Laut einer Pressemitteilung der Guardia Civil ereignete sich der Vorfall in den frühen Morgenstunden.

Über die 112 wurde die Verkehrszentrale der Guardia Civil über ein Auto informiert, das ohne Licht und in falscher Richtung auf dem Weg nach Llucmajor am Palacio de Congresos de Palma unterwegs sei. Auf Kilometer 7 der Autobahn konnte das Fahrzeug abgefangen werden. Der danach durchgeführten Alkoholtest der Fahrerin fiel positiv aus. Außerdem hatte sie zwei Hunde bei sich.