0

Die Lokalpolizei von Palma hat am Sonntag (6.2.) ein Parkplatzrennen in der Nähe des Fußballstadion Son Moix aufgelöst. Zu den Teilnehmern gehörten etwa ein Dutzend Jugendliche, die mit Autos und Kleinkrafträdern diverse Brems- und Schleuderwettbewerbe auf dem Gelände veranstalteten. Nachbarn hatten aufgrund des Motorlärms die Polizei gerufen.

Die Beamten forderten die Jugendlichen auf, den Parkplatz zu verlassen, was die Mehrheit von ihnen dann auch tat. Einer von ihnen bekam eine Anzeige verpasst, weil er sein Motorradkennzeichen unkenntlich gemacht hatte. Nach Aussagen der Anwohner, treffen sich fast jedes Wochenende auf dem Gelände, um dort mit Mofas und Pkws Gas zu geben.