So sieht der verunzierte Küstenabschnitt bei Porto Cristo aus. | Mallorca

0

Im Küstenbereich von Porto Cristo im Osten von Mallorca sorgen neue Graffiti auf Felsen für große Empörung. Die unbekannten Täter, nach denen die Polizei mit Nachdruck fahndet, beschmierten sogar einen mittelalterlichen Wehrturm.

Die Verunzierungen wurden im Bereich Sa Torre und El Morro de sa Carabassa entdeckt. Sie zeigen herzförmige Umrisse mit der spanischen und argentinischen Flagge.

Ähnliche Nachrichten

Graffiti sind auf Mallorca in den vergangenen Jahren zunehmend zu einem Problem geworden. Die Täter scheuen inzwischen nicht davor zurück, Wände von historisch bedeutsamen Gebäuden oder Felsen zu beschmieren. Mehrere dieser Kriminellen wurden bislang der Justiz zugeführt und abgeurteilt.