Im Industriegebiet Ca na Lloreta entsteht in diesem Jahr ein neuer Solarpark.

In Alcúdia, im Norden von Mallorca, hat das spanische Energieversorgungsunternehmen Endesa nun mit den Bauarbeiten des neuen Solarparks im Industriegebiet Ca na Lloreta begonnen. Die Kosten des neuen Solarparks belaufen sich auf etwa drei Millionen Euro.

Insgesamt soll dort eine Solaranlage mit insgesamt 8874 Photovoltaikplatten entstehen. Derzeit arbeiten rund 16 Personen an der solarbetriebenen Anlage. Nach Angaben des Unternehmens soll der Park im dritten Jahresquartal fertiggestellt werden.

Ähnliche Nachrichten

Der neue Solarpark in Alcúdia entsteht im Rahmen eines großangelegten Projektes auf Mallorca. So sollen auch die Industriegebiete Son Reus, Sa Caseta, Son Orlanis und Biniatria in den kommenden Monaten mit Photovoltaikplatten ausgestattet werden. Insgesamt liegt das Budget bei rund 47 Millionen Euro.