Die Cala Marçal im Sommer. | Ultima Hora

0

Gabriel Tauler, ein ehemaliger Bürgermeister der im Südosten von Mallorca gelegenen Gemeinde Felanitx, muss sich auf eine mögliche Haftstrafe einstellen. Wegen Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Strandliegen-Lizenzen im Jahr 2014 steht er derzeit zusammen mit sechs anderen Angeklagten in Palma vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft fordert für alle 18 Jahre Gefängnis.

Die höchste Strafe, nämlich vier Jahre, wurde für den ehemaligen Dezernenten Ramón Vidal beantragt. Der war in der Amtszeit von Tauler für die Strände zuständig. Auch der Chef einer Firma, die letztlich angeblich durch dubiose Entscheidungen an die Lizenz gekommen war, muss sich vor Gericht verantworten.

Eine im Zusammenhang mit der Lizenzvergabe unter ungeklärten Umständen verübte Attacke auf eine Eisdiele in Portocolom wird in der Anklageschrift ausdrücklich erwähnt.

Ähnliche Nachrichten

Für jede Saison werden von den Gemeinden auf Mallorca zuvor Lizenzen für das Management von Liegen und Sonnenschirmen erteilt. Auf dem Gebiet des Ortes Felanitx befinden sich die Cala Marçal, die Cala Ferrera und die Cala Sa Nau.