Archivbild eines Beamten der Nationalpolizei. | Euro Press

Beamte der Nationalpolizei haben einen 39-Jährigen festgenommen, der nördlich von Palma eine Wohnung in Establiments besetzt hatte. Der eigentliche Mieter war kurz zuvor wegen eines chirurgischen Eingriffes in ein Krankenhaus der Inselhauptstadt eingeliefert worden.

Nachbarn seien informiert gewesen, dass sich der Anwohner derzeit im Krankenhaus befinde und wurden so auf den Hausbesetzer aufmerksam. Sie verständigten die Polizei, die bei ihrem ersten Einsatz nur eine verwüstete Immobilie, aber keine Hausbesetzer ausfindig machen konnte. Bei der zweiten Kontrolle trafen sie den Mann und fünf Minderjährige schließlich an.

Ähnliche Nachrichten

Bei seiner Verhaftung sagte er aus, er sei wegen Mietrückständen aus seiner vorherigen Wohnung geflogen und habe dringend ein Dach über dem Kopf gesucht. Die Minderjährigen wurden nach seiner Festnahme bei Verwandten untergebracht.