Mallorca und die Nachbarinseln aus dem All betrachtet. | CAIB

0

Auf Mallorca und den Nachbarinseln hat die Corona-Sieben-Tage-Inzidenz in den vergangenen drei Tagen nach einem wochenlangen Rückgang wieder zugelegt. Laut dem spanischen Gesundheitsministerium lag sie am Montagabend bei 189 Fällen pro 100.000 Einwohner. Am Donnerstag waren es lediglich 157 gewesen.

Ob es sich um eine erneute Trendwende handelt, ist noch unklar. In Deutschland steigen die Ansteckungszahlen jedenfalls seit mehreren Tagen auf deutlich höherem Niveau wieder an. Dort wurde die Zahl 1259 für Montag genannt. Vermutet wird dort der Einfluss des Karnevals und die Tatsache, dass sich die noch ansteckendere Omikron-Untervariante BA.2 immer weiter ausbreitet.

Ähnliche Nachrichten

Im Spanienvergleich liegen die Balearen derzeit im Mittelfeld. Am besten ist die Lage in Castilla-La Mancha (68,40), Madrid (111) und Andalusien (112).