Der Vorfall ereignete sich an einem der Gepäckbänder im Ankunftsterminal. | T. Ayuda

0

Ein deutscher Urlauber ist am Mittwochvormittag (30.3.) kurz nach seiner Landung auf dem Flughafen von Palma gestorben. Nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora erlitt der Mann einen Herzinfarkt.

Der Vorfall ereignete sich im Ankunftsterminal des Airports. Nach Augenzeugenberichten brach der Mann während er auf seinen Koffer wartet an einem der Gepäckbänder zusammen und blieb bewusstlos liegen. Zur Hilfe geeilte Bereitschaftssanitäter im Flughafen versuchten den Deutschen wiederzubeleben. Doch ohne Erfolg

Der Tote wurde anschließend zur Autopsie in ein Krankenhaus transportiert. Über den Namen oder die Herkunft ist bisher nichts bekannt.