Mit vielen Hunden ist auf Mallorca nicht zu spaßen. | Ultima Hora

Die Lokalpolizei von Palma de Mallorca hat an der Playa zunehmend Hundebesitzer ins Visier genommen. Innerhalb von zehn Tagen bis zum vergangenen Freitag wurden über 30 Anzeigen gegen Personen erstattet, die ihre Tiere in Arenal, Les Meravelles, Can Pastilla und Coll d'en Rabassa einfach frei herumlaufen ließen.

Ähnliche Nachrichten

Vorausgegangen waren Beschwerden von Anwohnern angesichts einer zunehmenden Anzahl von Menschen, die sich gefährliche Hunde halten, diese auch frei herumlaufen lassen und ihnen auch keine Maulkörbe überziehen.