Drei Schweizer Radfahrer bei Unfall nahe Deià schwer gestürzt

| Mallorca | | Kommentieren
Radfahrer in der Serra de Tramuntana (Archivfoto).

Radfahrer in der Serra de Tramuntana (Archivfoto).

Foto: Ultima Hora

Bei einem schweren Unfall in der Einfahrt zum Tramuntana-Dorf Deià im Nordwesten von Mallorca sind drei Schweizer Radfahrer verletzt worden, darunter einer lebensgefährlich. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben des Notdienstes Samu 061 am Dienstag gegen 12.50 Uhr in einer Kurve am Kilometer 63 der Gebirgs-Transvrsale Ma-10.

Die Männer sind 56, 64 und 65 Jahre alt. Sie wurden in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.

Auf Mallorca sind derzeit wegen der noch nicht so heißen Temperaturen viele Radfahrer unterwegs. Etliche von ihnen buchten Reisen bei Spezialveranstaltern wie etwa Huerzeler.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.