Vollmond über der Kathedrale in Palma. | Ultima Hora

0

Astronomiefreunden bietet sich in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Naturschauspiel sondergleichen über dem Himmel von Mallorca. Es handelt sich um eine totale Mondfinsternis, die in Spanien während der dann rötlichen Färbung des Trabanten "luna de sangre" (Blutmond) genannt wird. Es ist laut dem Wetteramt Aemet mit klarem Himmel zu rechnen.

Der Erdschatten überlagert den Mond ab genau 4.28 Uhr. Die Finsternis dauert bis 6.55 Uhr. Weil der Mond hinter dem Horizont verschwindet, wird auf den Balearen nicht die gesamte Finsternis bewundert werden können, wohl aber ein Großteil. In den anderen Teilen Spaniens kann das gesamte Schauspiel beobachtet werden.

Während einer Mondfinsternis durchquert der Mond den Schatten, den die von der Sonne beleuchtete Erde in den Weltraum wirft. Dieses astronomische Ereignis kann nur eintreten, wenn Sonne, Erde und Mond hinreichend genau auf einer Linie liegen.