Ein Teilnehmer, Pedro Pizá, in Campos mit dem 1973 zugelassenen Seat 600 E. | Ultima Hora

0

Die Mallorca-Etappe der Spanien-Rundfahrt im Rahmen der Seat 600-Staffelfahrt führt am 9. Juli durch die Serra de Tramuntana und die Dörfer der Regionen Raiguer und Pla. Das am 20. Februar in Badajoz gestartete Rennen besteht aus 44 Etappen, wobei die Balearen die neunte sind. Die Fahrer dieses symbolträchtigen Fahrzeugs tragen einen goldenen Miniatur-Seat-600 bei sich. Zudem haben sie ein Buch mit Unterschriften an Bord ihres Fahrzeugs, das sie zum Ausgangspunkt zurückzubringen müssen.

Am 8. Juli sollen sie die Fahrer den Hafen von Valencia verlassen und am darauffolgenden Tag in Palma ankommen. Am Samstag, 9. Juli werden sich die valencianischen und mallorquinischen Fahrer um neun Uhr morgens vor der "Bar Varadero" treffen, wo der Staffelstab übergeben werden soll.

Ähnliche Nachrichten

Gegen zehn Uhr soll der Seat-600-Konvoi seine Rundfahrt über die Insel durch Valldemossa und Deià beginnen. Danach geht es weiter bis nach Port de Pollença, Sant Jordi, Alcúdia, Can Picafort bis zum Restaurant s'Alqueria del Turó. Hier werden typisch mallorquinische Gerichte serviert, bevor wieder die Rückfahrt angetreten wird.