Der spanische Wetterdienst gibt die Warnstufe Gelb heraus. | Toni Diez

0

Die Hitzewelle auf Mallorca hält länger an als zuvor angenommen. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet liegen die Temperaturen bis mindestens Dienstag über 30 Grad. Am Freitag kann in einigen Regionen sogar die 40-Grad-Marke geknackt werden.

Ähnliche Nachrichten

Der Donnerstag startet mit viel Sonnenschein und vereinzelten Wolkenfeldern. Im Laufe des Tages steigt das Thermometer in teilweise auf bis zu 37 Grad. Aufgrund der hohen Temperaturen gibt der spanische Wetterdienst für Donnerstag (zwischen 12 und 18 Uhr) die Warnstufe Gelb heraus. Nachts sinken die Werte auf 23 Grad. Am Freitag kann in der Inselmitte dann die 40-Grad-Marke geknackt werden. Der spanische Wetterdienst gibt dann erneut zwischen 13 und 19 Uhr die Warnstufe Gelb heraus.

Auch am Samstag und Sonntag bleibt es hochsommerlich warm. Die Werte liegen fast überall auf der Insel bei über 30 Grad. In der neuen Woche setzt sich die Hitzewelle bis mindestens Dienstag fort. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt bei 24 Grad.