Für Kinder mitunter gefährlich: Archivbild von einem Pool. | Ultima Hora

0

Ein aus Deutschland stammendes zweijähriges Kleinkind ist auf Mallorca in einen Swimmingpool gefallen und fast ertrunken. Der Unfall ereignete sich laut der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" auf dem Gelände eines Apartmenthauses an der Costa de la Calma im Südwesten von Mallorca. Der Junge musste ins Krankenhaus Son Espases gebracht werden.

Zu dem Unfall kam es am Donnerstag um 8.30 Uhr. Das Kind spielte mit seinem älteren Bruder in der Nähe des Beckens. Es öffnete ein Absperrgitter und fiel ins Wasser.

Ähnliche Nachrichten

Dank dem schnellen und beherzten Eingreifen von Bewohnern der Anlage konnte das Leben des Kindes gerettet werden. Wiederbelebt musste es nicht werden.